Sie sind hier: Startseite » Informationen

Allgemeine Informationen

Allgemien Informationen

Vor fünftausend Jahren war bereits duftende Kosmetika in Ägypten bekannt und nahm durch die Römer Ihren Siegeszug nach Europa auf. Seit dem 14. Jahrhundert wird die Herstellung von Parfüm in Europa dokumentiert und ist heute in der Gesellschaft nicht mehr wegzudenken.

Warum benutzen wir Parfüms? Die Duftkomposition eines Parfüms diehnt hauptsächlich dem persönlichen Wohlbefinden und der Selbstdarstellung. Markendüfte von Parfüm- und Modedesigner stehen in unserer moderen Gesellschaft natürlich für Prestige und gesellschaftliche Stellung.

Parfüm besteht Hauptsächlich aus Alkohol (ca. 80 %), destiliertem Wasser und darin gelösten natürlichen ätherischen oder tierischen Essenzen. Für eine neue Duftkreationen stehen dem Designer ca. 200 natürlichen Essenzen und ca. 2.000 synthetischen Duftstoffen zur Verfügung. Durch unterschiedliche Anteile an Grundstoffen kann ein Parfum verschiedene Duftnoten annehmen. Es kann z.B. klassich-elegante, pudrige, fruchtige, orientalische, maskuline, blumige, feminine oder frische Duftnuancen aufweisen.

Die meisten Parfüms bestehen in der Regel aus Kopf-, Herz- und Basisnoten. Die Kopfnote ist unmittelbar nach dem aufsprühen des Parfüms auf der Haut warnehmbar.
Nachdem sich die Kopfnote verflüchtigt hat bildet sich die Herznote die über mehrer Stunden anhält. Der letzte Duftablauf ist die Basisnote und enthält langanhaltende und schwere Bestandteile.

Tipp! Parfüm ist relativ lange haltbar, wenn Sie es an einem kühlen dunklen Platz gelagert wird.


billiger.txt [223 KB]
crowdfox.txt [116 KB]